Vom 22. – 29. September 2019 trafen sich zum ersten Mal ein Dutzend internationale Bildhauermeister und Künstler am Stausee in Hohenfelden, um in einer Woche ihre persönlichen Kunstwerke zu schaffen und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Einige der Kunstwerke bilden anschließend im Rahmen eines Skulpturenweges rund um den Stausee eine dauerhafte und jährlich erweiterbare Ausstellung, welche für die Bevölkerung zu jeder Jahreszeit zugänglich ist. Im Jahr 2021 wird das zweite internationale Bildhauersymposium am Stausee Hohenfelden stattfinden. 

Aktuelles Webcam-Bild vom Stausee
das aktuelle Wetter am Stausee