Freilichtmuseum
05.03.2017 - 10:00 bis 24.09.2017 - 18:00
Sonderausstellung "Genuss und Verzicht"
+
Sonderausstellung "Genuss und Verzicht"
Wann: 05.03.2017 - 10:00 bis 24.09.2017 - 18:00
Wo: Freilichtmuseum

Ab 5. März 2017 ist im „Alten Pfarrhaus“ Hohenfelden die Sonderausstellung

 

„Genuss und Verzicht.

Von Naschkatzen, Kaffeeliebhabern und Tabakschmauchern“

 

zu sehen. Neben der täglichen Nahrung gab es schon immer Dinge, die der Mensch nur selten, aber dann mit besonderem Behagen zu sich genommen hat. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen vornehmlich die „Genussmittel“ Schokolade, Kaffee und Tabak. Die Besucher erfahren etwas über ihre Herstellung, Verarbeitung und den Verzehr. Besonders eindrucksvoll sind die Kaffeemühlen aus der Sammlung Vogt (Zwickau), welche die Ausstellung als Leihgaben bereichern: Mahlgeräte vom Kaffeemörser über Schoßmühlen aus Messing bis hin zu elektrisch betriebenen Kunststoffgeräten sind zu sehen. Neben dem Geschmack gehören zum Genusserlebnis auch Trinkgefäße und Kaffeekannen aus Porzellan sowie anderen Materialien oder kunstvoll geschnitzte Tabakpfeifen, wie sie in der Ausstellung gezeigt werden.

 

Für die einfachen Leute spielten im Alltag über Jahrhunderte oft nicht die eigentlichen Genussmittel, sondern Ersatzstoffe eine weitaus größere Rolle. So wurde etwa echter Bohnenkaffee nur zu besonderen Gelegenheiten getrunken. Zu den täglichen Mahlzeiten nahm man Getreidekaffee wie den bekannten „Muckefuck“ zu sich. Und manchmal führt der Mangel dazu, dass sich der Genuss verdoppelt: Eine Tafel Schokolade oder ein Päckchen Kaffee aus dem Westpaket hatten zur DDR-Zeit für viele Menschen einen besonderen Wert.

 

Einige prominente Thüringerinnen und Thüringer aus Politik, Musik, Sport und anderen Bereichen gaben für die Ausstellung Einblicke in ihr Naschverhalten.

 

Öffnungszeiten:

05.03. bis 26.03.2017: Samstag und Sonntag 11 bis 17.00 Uhr

01.04. bis 24.09.2017: täglich 10 bis 18.00 Uhr

 

im alten Pfarrhaus Hohenfelden

 

www.freilichtmuseum-hohenfelden.de

 

Avenida-Therme
10.07.2017 bis 31.07.2017
Kinderreiten
+
Kinderreiten
Wann: 10.07.2017 bis 31.07.2017
Wo: Avenida-Therme

Vom 10.07. bis 31.07.2017 haben kleine Pferdefans jeden Montag von 11:00-12:30 Uhr bei ihrem Besuch der Avenida-Therme die Möglichkeit zum Kinderreiten* auf der Sonnenterrasse. Das Angebot ist kostenfrei für die Gäste im Freizeit- und Familienbad.

*bei schönem Wetter und nicht zu heißem Temperaturen

Avenida-Therme
12.07.2017 bis 09.08.2017
Sommer-Erlebnis: Yoga-Schnupperkurs
+
Sommer-Erlebnis: Yoga-Schnupperkurs
Wann: 12.07.2017 bis 09.08.2017
Wo: Avenida-Therme

In den Sommerferien findet jeden Mittwoch um 12:30 Uhr und um 13:30 Uhr ein YOGA-Schnupperkurs* auf der großzügigen Sonnenterrasse im Freizeit- und Familienbad statt. Unter Anleitung einer zertifizierten Trainierin können Sie Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Die Teilnahme ist für alle Gäste im Freizeit- und Familienbad kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass der Kurs auf 20 Personen begrenzt ist, um die Qualität des Schnupperkurses zu gewährleisten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie T-Shirt, kurze Hose o.ä. und ein Handtuch mit.

Hier alle Termine im Überblick: 28.06.2017/ 05.07.2017/ 12.07.2017/ 19.07.2017/ 26.07.2017/ 02.08.2017 und 09.08.2017

 

Der Kurs wird von fit dank baby durchgeführt.

* Bei Regenwetter kann der Kurs leider nicht angeboten werden.

Avenida-Therme
12.07.2017 - 12:30 bis 09.08.2017 - 14:00
Yoga-Schnupperkurs
+
Yoga-Schnupperkurs
Wann: 12.07.2017 - 12:30 bis 09.08.2017 - 14:00
Wo: Avenida-Therme

Der Yoga-Schnupperkurs mit einer zertifizierten Trainerin findet bei schönem Wetter vom 12.07.-09.08.2017 jeden Mittwoch um 12:30 Uhr und um 13:30 Uhr auf der Sonnenterrasse im Freizeit- und Familienbad statt. Gäste der Saunenwelt können ebenfalls an dem Kurs teilnehmen (bitte Badebekleidung tragen). Der Kurs ist für die Gäste der Avenida-Therme kostenfrei.

Avenida-Therme
20.07.2017 bis 22.07.2017
Torwandschießen mit dem FC Rot-Weiß Erfurt e.V.
+
Torwandschießen mit dem FC Rot-Weiß Erfurt e.V.
Wann: 20.07.2017 bis 22.07.2017
Wo: Avenida-Therme

Vom 20.07. bis 22.07.2017 von 11:00-16:00 Uhr: Balljonglieren und Torwandschießen ~ lerne die Tricks und Kniffe von den Profis.

Freilichtmuseum
23.07.2017 - 14:00 bis 16:30
Hoch zu Ross
+
Hoch zu Ross
Wann: 23.07.2017 - 14:00 bis 16:30
Wo: Freilichtmuseum

"Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde."

Am 23.Juli 2017 haben kleine Besucher die Möglichkeit "hoch zu Ross" das Museum zu erleben. In den Reitpausen gibt es interessante Informationen rund um Pflege und Haltung von Pferden. Mutige können sich sogar einmal am Striegeln probieren.

Museumsgelände "Am Eichenberg"

Freilichtmuseum
25.07.2017 - 10:00 bis 14:00
Kleiner Strickkurs
+
Kleiner Strickkurs
Wann: 25.07.2017 - 10:00 bis 14:00
Wo: Freilichtmuseum

Rechts, links, fallen lassen?

Am 25.07.2017 haben Besucher des Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden die Möglichkeit Stricken zu lernen. Konstanze Dahlke aus Großeutersdorf zeigt an diesem Tag Anfängern, wie mit Nadeln und Wolle umgegangen wird und freut sich auf einen regen Gedankenaustausch mit Fortgeschrittenen.

Museumsgelände "Am Eichenberg"

Avenida-Therme
29.07.2017
Großer Familientag mit dem SWE Volley-Team aus Erfurt
+
Großer Familientag mit dem SWE Volley-Team aus Erfurt
Wann: 29.07.2017
Wo: Avenida-Therme

Zum Großen Familientag am Samstag, den 29.07.2017 von 12:00-20:00 Uhr dürfen sich die Gäste im Freizeit- und Familienbad auf ein sportliches und kreatives Programm freuen:

~ Beachvolleyball-Turnier für Familien mit dem SWE Volley-Team aus Erfurt von 13:00-18:00 Uhr

~ kreatives Gestalten von Fensterbildern mit Mosaiksteinchen mit der Glasschmiede Oberwillingen von 12:00-15:00 Uhr

~ Musik und erfrischende Cocktails zum Happy-Hour Preis ab 12:00 Uhr

~ Lagerfeuer auf der Sonnenterrasse ab 18:00 Uhr

Avenida-Therme
30.07.2017 - 11:00 bis 16:00
Aktionstag der Jugend-feuerwehr Hohenfelden/ Kranichfeld
+
Aktionstag der Jugend-feuerwehr Hohenfelden/ Kranichfeld
Wann: 30.07.2017 - 11:00 bis 16:00
Wo: Avenida-Therme

Retten und Helfen ~ Interessante Aktionen der Jugendfeuerwehr Hohenfelden und Kranichfeld auf der Sonnenterrasse der Avenida-Therme Hohefnelden zum Anschauen und Mitmachen.

Freilichtmuseum
30.07.2017 - 14:00 bis 16:00
Unterwegs mit Schäfersfrau Minna
+
Unterwegs mit Schäfersfrau Minna
Wann: 30.07.2017 - 14:00 bis 16:00
Wo: Freilichtmuseum

Am Sonntag sind die Besucher des Freilichtmuseums Hohenfelden zu einer Führung der besonderen Art eingeladen: Die Arnstädterin Evelyn Günther schlüpft in die Rolle der Schäfersfrau Wilhelmine. Sie nimmt die Besucher mit auf eine kleine Zeitreise und weiß spannende Geschichten um einige Gebäude sowie ihre ehemaligen Bewohner zu berichten.

Die Führungen beginnen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Museumsgelände „Am Eichenberg“

 

Freilichtmuseum
01.08.2017 - 11:00 bis 16:00
Handwerksvorführung Korbflechten
+
Handwerksvorführung Korbflechten
Wann: 01.08.2017 - 11:00 bis 16:00
Wo: Freilichtmuseum

Am 01.08.2017 ist der Korbflechter Frank Birkfeldt aus Rudolstadt im Freilichtmuseum zu Gast und zeigt, wie aus biegsamen Weiden schöne Körbe entstehen. Kinder können das Flechten auch selbst ausprobieren.

Museumsgelände „Am Eichenberg“

 

Avenida-Therme
04.08.2017 bis 06.08.2017
Vielfältiges Getön aus dem Mittelalter mit Max dem Spielmann
+
Vielfältiges Getön aus dem Mittelalter mit Max dem Spielmann
Wann: 04.08.2017 bis 06.08.2017
Wo: Avenida-Therme

Mittelalterliche Klänge und Instrumente können alle Badegäste vom 04.08. bis 06.08.2017 von 11:00-16:00 Uhr mit Max dem Spielmann erleben. Selber ausprobieren ist hier natürlich erlaubt.

Campingplatz
05.08.2017
II. Beachvolleyball-Match am Stausee Hohenfelden
+
II. Beachvolleyball-Match am Stausee Hohenfelden
Wann: 05.08.2017
Wo: Campingplatz

Freilichtmuseum
05.08.2017 - 09:00 bis 16:00
26. Thüringer Schäfertag
+
26. Thüringer Schäfertag
Wann: 05.08.2017 - 09:00 bis 16:00
Wo: Freilichtmuseum

Am Samstag, den 5. August 2017 laden der Landesverband Thüringer Schafzüchter e.V. und das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden zum Thüringer Schäfertag nach Hohenfelden  auf das Museumsgelände „Am Eichenberg“ ein.  Aus kleinen Anfängen im Jahr 1991 hat sich der Schäfertag zur wichtigsten Veranstaltung im Freistaat rund um das Thema  Schaf und Wolle entwickelt. Mehr als 2000 Besucher kommen jedes Jahr um die Landesmeisterschaft zu verfolgen und das bunte Rahmenprogramm zu erleben. 

Um 9.00 Uhr startet die Landesmeisterschaft. Mit ihren eigenen Hunden und einer fremden Herde müssen die Hüter verschiedene Stationen absolvieren, wie z.B. Ein- und Auspferchen oder Treiben der Herde entlang eines Weges. Eine Jury aus erfahrenen Schäfern bewertet dabei das Können von Hüter und Hunden. Die Siegerehrung findet gegen 15.30 Uhr statt.

In einer großen Tierschau sind alle Thüringer Schaf- und Ziegenrassen zu erleben. Gegen 15.00 Uhr werden Thüringer Hütehunderassen vorgestellt.  Das Scheren der Schafe wird sowohl mit der Handschere als auch mit der Maschine gezeigt.  Es gibt einen Wettbewerb „Wer spinnt den längsten Faden“ und Vorführungen zur Wollverarbeitung. Ein Infofilm zur Schaf- und Ziegenhaltung wird gezeigt und das Buch zu mitteldeutschen Schafschellen erstmals präsentiert. Vielfältige Produkte aus Wolle und Filz – vom kuschligen Schaffell über warme Socken bis zum bunten Wollbild – sind auch käuflich zu erwerben. Ein kleiner Markt mit Produkten vom Schaf, wie Käse oder Salami, und Thüringer Leckereien rundet das Angebot ab.

Die kleinen Besucher können mit Wolle basteln oder den Märchen von „Hansi von Märchenborn“ lauschen.

Für das leibliche Wohl gibt es nicht nur Erbsensuppe und Bratwurst vom Feuerwehrverein Hohenfelden sondern auch verschiedene Spezialitäten vom Schaf sowie leckeren hausgebackenen Kuchen.

Freilichtmuseum
06.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Schmiedevorführung
+
Schmiedevorführung
Wann: 06.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Wo: Freilichtmuseum

Die Arbeit der Dorfschmiede war über Jahrhunderte unentbehrlich, denn sie waren Alleskönner in Bezug auf die Eisenverarbeitung. Beinahe in jedem Dorf gab es eine Schmiede, in der Werkzeuge, Bauelemente und viele Alltagsgegenstände aus Metall hergestellt wurden.

Am Sonntag werden für die Besucher des Museums am authentischen Ort, in der Schmiede aus Gügleben, Schmiedearbeiten vorgeführt.

 

Museumsgelände „Am Eichenberg“

Freilichtmuseum
08.08.2017 - 13:00 bis 15:00
Unterwegs mit Schmiedetochter Christiane
+
Unterwegs mit Schmiedetochter Christiane
Wann: 08.08.2017 - 13:00 bis 15:00
Wo: Freilichtmuseum

Am Sonntag sind die Besucher des Freilichtmuseums Hohenfelden zu einer Führung der besonderen Art eingeladen: Die Bad Berkaerin Maja Braunmiller schlüpft in die Rolle der Schmiedetochter Christiane, die tatsächlich um 1880 in der Güglebener Schmiede lebte. Sie nimmt die Besucher mit auf eine kleine Zeitreise und weiß spannende Geschichten um einige Gebäude sowie ihre ehemaligen Bewohner zu berichten.

Die Führungen beginnen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr.

 

Museumsgelände „Am Eichenberg“

Freilichtmuseum
13.08.2017 - 14:00 bis 15:30
"So ein Käse"- Hofkäseschule
+
"So ein Käse"- Hofkäseschule
Wann: 13.08.2017 - 14:00 bis 15:30
Wo: Freilichtmuseum

Am 13.August haben Besucher des Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden die Möglichkeit selbst Käse herzustellen. In 1,5 Stunden wird gezeigt, was bei der Käseherstellung alles beachtet werden muss und wie weit der Weg von der Kuh zum Käse tatsächlich ist.
Da nur eine geringe Teilnehmerzahl möglich ist, bitten wir um eine Voranmeldung unter info@freilichtmuseum-hohenfelden.de oder telefonisch unter 036450/43918. Die Kosten betragen 2,50 Euro pro Person.

Museumsgelände "Am Eichenberg"

Freilichtmuseum
20.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Welche Tiere leben im Museum?
+
Welche Tiere leben im Museum?
Wann: 20.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Wo: Freilichtmuseum

Neben verschiedenen Haustieren, die auch in früheren Jahrhunderten auf Bauernhöfen in Thüringen gehalten wurden, gibt es noch andere Tiere im Freilichtmuseum zu finden. Kleine und große Besucher sind am Sonntag, den 20.08.2017 eingeladen, mit Landwirt Frank Höppner auf dem Museumsgelände auf Entdeckungstour zu gehen.

 

Museumsgelände „Am Eichenberg“

Freilichtmuseum
27.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Schmiedevorführung
+
Schmiedevorführung
Wann: 27.08.2017 - 14:00 bis 16:30
Wo: Freilichtmuseum

Die Arbeit der Dorfschmiede war über Jahrhunderte unentbehrlich, denn sie waren Alleskönner in Bezug auf die Eisenverarbeitung. Beinahe in jedem Dorf gab es eine Schmiede, in der Werkzeuge, Bauelemente und viele Alltagsgegenstände aus Metall hergestellt wurden.

Am Sonntag werden für die Besucher des Museums am authentischen Ort, in der Schmiede aus Gügleben, Schmiedearbeiten vorgeführt.

 

Museumsgelände „Am Eichenberg“

Freilichtmuseum
03.09.2017 - 10:00 bis 17:00
9. Thüringer Käsemarkt
+
9. Thüringer Käsemarkt
Wann: 03.09.2017 - 10:00 bis 17:00
Wo: Freilichtmuseum

Am 03.09. 2017 findet im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden auf dem Museumsgelände „Am Eichenberg“ von 10.00 bis 17.00 der 9. Thüringer Käsemarkt statt. Der Markt steht ganz im Zeichen des hausgemachten Käses. Hofkäsereien aus allen Regionen Thüringens bieten ihre Spezialitäten an. Die Vielfalt ist dabei groß: alle Käsereien haben ihre hauseigenen „Geheimrezepte“ und verwenden unterschiedliche Kräuter und Gewürze. So entstehen aus der Milch von Schafen, Ziege, Kühen und sogar Büffeln sowohl Frisch- als auch Hartkäse.

Ergänzt wird das Käseangebot durch eine Auswahl anderer Thüringer Spezialitäten. Dazu zählen z.B. –Thüringer Wein,  Likör, hausgemachter Senf, Eichsfelder Wurstspezialitäten, fruchtige Brotaufstriche und verschiedener Honig.

Kinder können sich selbst beim Melken ausprobieren oder Geschichten rund um den Käse lauschen. Für das leibliche Wohl ist nicht nur mit Bratwurst und Brätel sondern auch mit verschiedenen Käsegerichten und natürlich mit leckerem hausgebackenem Kuchen gesorgt. Auch das preisgekrönte Bauernhofeis aus der Rhön kann wieder schnabuliert werden.

Freilichtmuseum
24.09.2017 - 10:00 bis 17:00
Großes Erntefest
+
Großes Erntefest
Wann: 24.09.2017 - 10:00 bis 17:00
Wo: Freilichtmuseum

Am Sonntag, den 24. September 2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr begeht das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden sein großes Erntefest.

Im Gelände um den alten Pfarrhof mitten im Dorf Hohenfelden erwartet die Besucher ein buntes Programm. Das Fest beginnt um 10.00 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst in der Hohenfeldener Kirche St. Burkhard.

Um 11.00 Uhr startet vor der Kirche der große Umzug der Erntefestteilnehmer mit historischen Landmaschinen und Traktoren durch das Dorf. Der Lanz-Bulldog des Museums wird die hochbeladene Erntefuhre ziehen. Im Sommer wurde das Getreide auf den Feldern unterhalb des Eichenbergs mit einem Mähbinder geerntet und in Garben gebunden. Diese Garben werden nun zum Erntefest auf traditionelle Weise durch eine historische Dreschmaschine ausgedroschen.

Im Pfarrhofgelände findet ein bunter herbstlicher Markt mit verschiedensten Thüringer Produkten statt. Es gibt z.B. verschiedene Korbwaren, Spielzeug oder Vielerlei aus Filz. Köstliche Spezialitäten wie Likör und Marmelade, Ziegen- und Räucherkäse, Senf und Honig und noch vieles mehr sind ebenfalls im Angebot.

Die kleinen Besucher können herbstliche Basteleien anfertigen.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Rost und vielem mehr gesorgt.

Stausee Hohenfelden
30.09.2017
Adventure Race
+
Adventure Race
Wann: 30.09.2017
Wo: Stausee Hohenfelden

Adventure Race

Am 30.09.2017 am Stausee Hohenfelden
...weitere Informationen folgen...

Freilichtmuseum
15.10.2017 - 10:00 bis 14.01.2018 - 18:00
Sonderausstellung "Im Winter"
+
Sonderausstellung "Im Winter"
Wann: 15.10.2017 - 10:00 bis 14.01.2018 - 18:00
Wo: Freilichtmuseum

Sonderausstellung

im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

 

„Im Winter.

Wissenswertes, Spannendes und Kurioses aus der kalten Jahreszeit“

 

vom 15.10.2017 bis 14.01.2018

im „Alten Pfarrhaus“ Hohenfelden

 

Der Winter kann mit tanzenden Schneeflocken, Raureif und Eisblumen Landschaften auf geradezu zauberhafte Weise verwandeln. Glühwein und Lichterschmuck gehören in der Gegenwart zum romantischen Bild der Jahreszeit. So romantisch war der Winter nicht immer. Die kalten Monate von November bis Februar brachten in vergangenen Jahrhunderten zahlreiche Entbehrungen für die Menschen mit sich, die in der Sonderausstellung thematisiert werden: Die früher hereinbrechende Dunkelheit sorgte für lange Abende, die vor der Einführung elektrischer Beleuchtung nur durch spärliche Lichtquellen wie Kienspan und Kerzen erhellt wurden. Langanhaltende Kälte stellte eine besondere Herausforderung dar, bis die Industrialisierung moderne und verbesserte Heiztechniken möglich machte. Die Konservierung von Lebensmitteln und eine gute Vorratshaltung mussten die Ernährung sichern. In der Ausstellung werden Exponate zu Licht und Wärme, Ernährung und Kleidung im Winter gezeigt.

 

Groß und Klein erfreuten sich jedoch in der kalten Jahreszeit beim Rodeln, Eislaufen oder Skifahren auch an Schnee und Eis. In Thüringen fuhren die Kinder bspw. mit „Käsehitschen“, kleinen Schlitten mit Brettern als Sitzfläche und einem eisernen Untergestell, die Hänge oder Dorfstraßen hinunter. Die schneereichen Gebiete des Thüringer Waldes entwickelten sich um 1900 zu Zentren des Tourismus und Wintersports. In vielen Orten wurden Wintersportvereine gegründet und erste Sportwettkämpfe ausgetragen.

 

In zahlreichen Liedern, Märchen und Gedichten wurde Freud und Leid, die der Winter mit sich brachte, verarbeitet. Die Figur des Schneemannes entwickelte sich bspw. von einer bedrohlichen Gestalt zu einem niedlichen und beliebten Motiv in Kindergeschichten oder auf Postkarten. Mit dieser Themenvielfalt bietet die Sonderausstellung „Im Winter“ im alten Pfarrhaus in Hohenfelden den Besuchern viel „Wissenswertes, Spannendes und Kurioses aus der kalten Jahreszeit“.

 

Öffnungszeiten:

15.10. bis 31.10.2017: täglich 10 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten der Nebensaison (Nov. 2017 bis Jan. 2018) werden auf der Internetseite aktualisiert.

 

www.freilichtmuseum-hohenfelden.de

Freilichtmuseum
21.10.2017 - 10:00 bis 21:00
Saisonausklang
+
Saisonausklang
Wann: 21.10.2017 - 10:00 bis 21:00
Wo: Freilichtmuseum

Am Samstag, dem 21. Oktober 2017, lädt das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden zum Saisonausklang ein.

Am alten Brauhaus im Dorf Hohenfelden können die Besucher ab 10.00 Uhr den starken Männern des Brau- und Kulturvereins über die Schulter zu schauen, wie sie auf althergebrachte Weise Bier brauen. Viele Arbeitsschritte wie z.B. das Rühren der Maische, sind dabei reine Handarbeit und so nur noch im Museumsbrauhaus zu erleben.
Der Feuerwehrverein Hohenfelden lädt an Brauhaus zu leckerem Kaffee und Kuchen und Krusten-Braten.

Auf dem Museumsgelände „Am Eichenberg“ gibt es an diesem Tag nachmittags vieles zum Thema Licht und Wärme zu erfahren.

Die Besucher werden von der Schäfersfrau Minna erwartet, welche sie mit auf eine historische Reise durch das Museum nimmt. Die Kinder können an verschiedenen Bastelaktionen teilnehmen, Märchen lauschen oder auch auf Entdeckungstour durch das Museum gehen.

Bratäpfel, köstliche Kartoffelsuppe und warme Getränke für Groß und Klein sorgen dafür, dass auch bei niedrigen Temperaturen niemand frieren muss.

aktuelles Webcam-Bild vom Stausee
das aktuelle Wetter am Stausee